Tachowelle bei Vespa V50, PK 50 und PX wechseln

Das Wechseln der Tachowelle ist bei den klassischen Vespa Rollern mit der richtigen Methode kein Problem und kann von jedem selbst erledigt werden. Diese Schritt-für-Schritt Anleitung hilft Dir dabei!

  1. Ausbauen des Tachometers:
    Zum Ausbauen des Tachometers wird bei der PK 50 S-XL2 und PX die Lenkerabdeckung gelöst. Die Tachowelle kann dann unten am Lenkrohr ein Stück weit nach oben geschoben werden, um die Lenkerabdeckung ein Stück weit anzuheben. Schraubverbindung der Tachowelle Vespa V50 und PX altDie Tachowelle der Vespa V50 und der PX alt 80/125/200 hat eine Überwurfmutter zur Befestigung an Tachometern mit Gewinde. Diese Überwurfmutter lässt sich mit einer Spitzzange bequem auf- und wieder zudrehen.


    Klemmverbindung der Tachowelle Vespa PK und PX lussoDie Tachometer der Vespa PK 50 S-XL2 und das der PX 80/125/200 Lusso haben eine Klemmverberbindung aus Kunststoff mit zwei Klemmnasen. Diese können mit der Spitzzange einfach zusammengedrückt werden und das Tachometer anschließend nach oben hin abgenommen werden.
  2. Lösen der Tachowelle an der Schwinge:
    Lösen der Tachowelle bei der Vespa PXUm das untere Ende der Tachowelle aus der Schwinge herauszubekommen, muss die Schraube am Abdeckblech für die Tachowelle gelöst werden. Die Tachowelle kann jetzt unten mühelos aus der Schwinge herausgezogen werden.
  3. Wechseln der Tachowelle:
    Zuerst wird die alte Innenwelle aus der Außenhülle gezogen. Durch die alte Außenhülle wird jetzt ein langer Draht geschoben. Dabei ist zu beachten, dass der Draht nicht zu dick ist, um ein Verklemmen zu vermeiden. Die alte Außenhülle wird jetzt nach oben hin herausgezogen und die neue Außenhülle von oben nach unten eingeführt. Den Draht dabei nach oben Schieben. Durch den Draht kommt die Außenhülle der neuen Tachowelle genau an der dafür vorgesehen Stelle am Lenkrohr heraus und kann mithilfe einer Detailaufnahme einer SpitzzangeSpitzzange nach außen aus dem Lenkrohr herausgezogen werden.
  4. Befestigung der Tachowelle an der Schwinge:
    Das untere Ende der Tachowelle wird in die Schwinge hineingesteckt und die Schraube am Abdeckblech hineingedreht. Durch den Druck der Schraube auf das Abdeckblech wird das darunter liegende Gummi gequetscht. Die Quetschung sorgt dafür, dass die Tachowelle nicht aus der Schwinge herausrutschen kann.
  5. Befestigung der Tachowelle am Tachometer:
    Die Hülle der Tachowelle wird von unten nun so weit wie möglich in das Lenkrohr geschoben. Das vereinfacht die Befestigung der Tachowelle am Tachometer deutlich. Zu guter Letzt wird die Hülle unten am Lenkrohr wieder ein Stück weit aus dem Lenkrohr herausgezogen.

Der Wechsel der neuen Tachowelle ist geschafft!

Wenn der Artikel langweilig für dich ist, du ihn dir aber trotzdem irgwndwie anschauen konntest, dann gib bitte einen -> Like!
Wenn der Artikel vielleicht sogar hilfreich war, dann -> Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.